In der Rubrik FAQ - Frequently Asked Questions  -  „häufig gestellte Fragen“ -  finden Sie zahlreiche Antworten auf fachspezifische Fragen.

Kataloge

Das Rahmenportfolio der Firma Stauden Leisten wird ständig mit Neuheiten erweitert und ergänzt. Um die Entscheidung über die Wahl der Bilderrahmen leicht zu gestalten, bieten wir unser sehr umfangreiches Sortiment stets aktuell unter:

Rahmenkatalog

Zur Erhaltung der attraktiven Preisstrukturen sehen wir von teuren Hochglanzprospekten auch in Zukunft ab.
In Printkatalogen wäre ebenfalls aus Kostengründen die Vielzahl und Qualität der Fotos der einzelnen Rahmenserien nicht umsetzbar.

Im Geschäftskundenbereich ist eine hohe Mobilität mit Tablets für Beratungsgespräche vor Ort beim Kunden sehr hilfreich. Mit dem Online Rahmenkatalog läßt sich die vertriebstechnische Möglichkeit perfekt integrieren.
Diese optische Kommunikation wird durch das Bildmaterial von Stauden Leisten sehr geschätzt und führt zum erfolgreichen Verkauf.
.
Unser großer Kundenstamm in Deutschland aber auch in der Schweiz, Österreich, Frankreich bestätigt unsere sehr kundenorientierte Geschäftsphilosophie. Ebenso sind wir im internationalen Exportgeschäft weltweit tätig.

Bei weiteren Fragen zu unseren Produkten steht Ihnen gerne unser Beratungsteam zur Verfügung.

Für Ihren Angebotsvergleich können Sie bequem unseren Warenkorb nutzen.

Muster, Musterwinkel

Musterstücke können Sie unter www.staudenleisten.de im Rahmenportfolio unter der jeweiligen Rubrik als Abschnitt in der gewünschten Länge bestellen - mind. 15 cm Länge (sägetechnisch bedingt).

Auf unserer Homepage sind die Rahmen sowie die Farben sher gut abgebildet und entsprechen auch dem Original (je nach Bildschirmkalibirierung).

Gerne können Sie auch unseren kostenlosen Beratungsservice nutzen und uns z.B. ein Foto Ihres zu

rahmenden Objektes per email senden.

Musterwinkel bestellen Sie bitte einfach per email, Sie erhalten in dem Fall nach Ihrer Anfrage das

Angebot.

Schenkellänge bei Musterwinkeln 20 cm, auf Wunsch auch länger.

Qualitätssicherung Stauden Leisten

Wir legen höchsten Wert auf allerbeste Qualität in allen Belangen.

So wird jeder Wareneingang sofort geprüft, um den Qualitätsanforderungen der Fa. Stauden Leisten gerecht zu werden.

Jeder Artikel wird vor der Weiterverarbeitung (oder Auslieferung bei Stückgut)  erneut geprüft.

Auch während und direkt nach der Verarbeitung durchlaufen unsere Produkte eine erneute Kontrolle - insbesondere bei Rahmen, Gläsern, Passepartouts, Rückwänden - auf Passgenauigkeit und einwandfreie Qualität.

Am Ende der Kette obliegt unserem Verpackungsteam die letzte Endkontrolle, bevor Ihr Produkt sorgfältigst und aufwändig verpackt wird, sodass es sicher bei Ihnen ankommt.

Gehrungsschnitte, Rahmenoberflächen

Die Firma Stauden Leisten produziert mit den professionellsten Maschinen der Firma Cassese. Die Firma Cassese gehört zu den besten Herstellern für die Produktion von Bilderrahmen. Unser Portfolio beinhaltet in erster Linie Handarbeitsleisten aus Holz. Diese Handarbeitsleisten werden in zahlreichen Arbeitsschritten hergestellt. Minimale Abweichungen in Struktur oder Farbe stellen keinen Reklamationsgegenstand dar. In Bezug auf erhobene Reklamationen weisen wir darauf hin, dass hochauflösende Zoombilder nicht anerkannt werden. Maßstab für die Beurteilung einwandfreier Qualität von Bilderrahmen ist der Blickwinkel auf Tischhöhe in ca. 80 cm Entfernung.  
Wir als Manufaktur für Bilderrahmen setzen in Bezug auf die Gesamtausstrahlung für Ihr Kunstwerk höchste Maßstäbe. Handwerkliche Tradition, die verpflichtet, ein Gesamtkunstwerk zu schaffen.
 

Oberfächen - Farbechtheit am Bildschirm

Bei unseren Produkten handelt es sich nach Hinweis des einzelnen Artikeltextes in erster Linie um Handarbeitsleisten.
 
Um eine realistische Farbwiedergabe im Internet zu gewährleisten, ist die Kalibrierung des jeweiligen Bildschirmes ausschlaggebend.
 
Farbnuancen ergeben sich durch:
 
  • Holzmaserung und deren Holzstruktur
  • Produktionsunterschiede / Farbunterschiede durch Chargen einer Handarbeitsleiste
  • unterschiedliche Farbgebungen der verwendeten Materialen, Farbe / Mischung der Patinierung / Stärke der Patenierung / Handarbeitsbild des Vergolders
  • Unterschiede der Patinierung je nach Produktionscharge und Partie
 
Geringfügige Farbabweichungen sind im Handwerk vertretbar und stellen keinen Reklamationsgrund dar.
 
Qualitätssicherung Stauden Leisten

Reinigung von Rahmen/Bildern

Rahmen werden mit einem weichen Tuch trocken entstaubt oder im Bedarfsfall mit nur leicht feuchtem Tuch abgewischt - NICHT rubbeln!

Ornament- und Schattenfugenrahmen:

mit weichem trockenem Pinsel reinigen

Bilderglas und Schott Mirogard Gläser:

Diese können beidseitig mit einem Microfasertuch und haushaltsüblichem Glasreiniger gereinigt werden. Dabei den Glasreiniger nicht auf den Rahmen bringen.

Einbau Trägerplatten in Schattenfugenrahmen

dünnere Trägerplatten wie z.B. Dibond, Malplatten, Fliesen usw. können in einen Schattenfugen sozusagen "schwebend" eingebaut werden, sodaß das Objekt nicht zu tief im Rahmen liegt.

Hierzu werden Auflegeleisten auf die untere Innenkante des Schattenfugenrahmens befestigt, auf die die Platte aufgeklebt wird.

Es eignen sich z.B. 4-kant Hölzer mit ca. 1 cm Breite und in gewünschter Höhe oder um eine höhere Auflagefläche bei größeren Objekten zu erreichen oder auch Keilrahmenleisten, die umgekehrt auf den Schattenfugenrahmen befestigt werden (auf der unteren Innenkante 1 cm nach innen versetzt).

Das zu rahmende Objekt sollte die Auflegeleiste ca. 5 mm überragen. Maßgebend bei Bestellung und Berechnung der Fugentiefe ist auch hier das reine Objektmaß.

Hinweis:

4-kant Hölzer selbst besorgen, Keilrahmenleisten können Sie in unserem Shop direkt mit bestellen

Keilrahmen

Keilrahmen dienen dazu, Leinwandbilder aufzuspannen. Um einen Verzug der Holzleiste vorzubeugen, sind diese gekehlt / stabverzahnt.
Keilrahmen werden in unterschiedlichen Querschnitten verwendet für den jeweiligen Zweck. Durch die Verwendung von Zwischenstegen wird ein Durchbiegen bei der Montage der Leinwand verhindert. Die Zwischenstege kommen bei größeren Formaten zum Einstatz.
Die Maßangabe bei Keilrahmen bei der Bestellung bezieht sich auf Keilrahmenaußenmaß / Keilrahmenaußenmaß = Bildmaß 
 
Zum Befestigen der Leinwand benötigen Sie um das Bildmaß herum noch ca. 3 - 5 cm Umschlag

Einbau Keilrahmen in Schattenfugenrahmen

Keilrahmen in Schattenfuge ausrichten und mit 2 Schrauben diagonal von unten anschrauben.
Im Lieferumfang sind die Schrauben für die passenden Schattenfugenrahmen enthalten.
Die restlichen Befestigungsschrauben können anschließend in senkrechter Position rückseitig eingeschraubt werden.
Um den Rahmen und Ihr Kunstwerk nicht zu beschädigen, empfehlen wir eine weiche Unterlage.
Nach Bildeinbau den/die dementsprechenden mitgelieferten Bildaufhänger auf der Rückseite anbringen.

Falzhöhe Rahmen

Eine sehr oft gestellte Frage. Geprägt von meist irrtümlichen Ausgangspunkten und Ansichten, die im professionellen Bereich keine Berechtigung finden.

Selbst bei hohen Falzhöhen wird ein Abstand zwischen Wand und Rahmen geschaffen z.B. - Abstand mit höheren Bildaufhängern, um eine Hinterlüftung des Kunsterkes zu ermöglichen.

Bei neuen Rahmenprofilen / Entwicklungen wird darauf Wert gelegt, daß das Rahmenprofil nicht zu klobig wirkt und eine Leichtigkeit und Wertigkeit des Rahmenprofils erreicht wird.

In der langen Historie des Rahmenbaus finden sich bei alten Meisterwerken kaum Rahmen, die die Falzhöhe des Keilrahmens aufweisen. Bei alten kunstwerklichen Einrahmungen wurden und werden die Bilder schräg aufgehängt, hauptsächlich der Hinterlüftung der Kunstwerkes wegen. Siehe Kunstgalerien, Museen etc. Dies ist auch heute noch genauso wichtig bei gut isolierten Räumen.

Des Weiteren wird durch den Abstand vom Rahmen zur Wand eine wunderbare Optik erzielt, was die Wertigkeit des Kunstwerkes erhebt. Durch einen bereits geringen Abstand entsteht ein Spiel mit Licht und Schatten, was sich positiv auf den Gesamteindruck auswirkt.

Maßangaben

Wir benötigen das exakte Maß des zu rahmenden Objektes OHNE Zugaben. Notwendige Zugaben addieren wir automatisch in unserer Produktion. In der Regel 1 - 2 mm umlaufend, bei Schattenfugenrahmen ca. 8 - 10 mm umlaufend.

Im Falle von einzuhaltendem Außenmaß geben Sie bitte dieses bei Bestellung und und notieren dies explizit auch im Notizfeld im Bestellvorgang!

Bei Bestellung Rahmen mit Passepartout geben Sie bitte das Außenmaß des Passepartouts an und vermerken im Notizfeld das gewünschte Innenmaß.

Hinweis zu Passepartouts:

Aus fertigungstechnischen Gründen muß der umlaufende Rand mindestens 2 cm betragen!

Alle Maße bitte ausschließlich mit einem Meterstab messen. Verwenden Sie keinesfalls Maßbänder.